Produkt-Archiv - Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert, die Angaben sind evtl. veraltet! Bitte fragen Sie an, wenn Sie Informationen zur Verfügbarkeit der hier aufgeführten Produkte benötigen.

PropRPM

Propeller Rapid Prototyping Module

Der schnellste Weg für Multitasking-Anwendungen!

Der Propeller Chip von Parallax ist ein bemerkenswerter 32-Bit Parallelprozessor mit acht CPUs (COGs), welche eine unglaubliche Rechenpower liefern. Außerdem ist der Chip sehr einfach zu implementieren: rund um den Propeller werden nur wenige externe Bauelemente benötigt.

In vielen Fällen kann auf einen externen Quarz verzichtet werden und es genügt der interne RC-Oszillator. Ein Quarz hilft jedoch, die in manchen Applikationen erforderliche hohe Frequenzstabilität zu erreichen. Ein externer Reset Controller wird nicht benötigt, da diese Funktion bereits integriert ist. Ein serieller EEPROM findet Verwendung, um den User Code zu speichern und ein paar Kondensatoren sollten zur Filterung der Stromversorgungsleitungen vorgesehen werden. Das war's, im großen und ganzen!

Abgesehen vom unmittelbaren Schaltungskern rund um den Mikrocontroller, wird in einer realen Anwendung normalerweise auch eine Reihe von applikationsspezifischen Bauteilen notwendig sein. Zum Beispiel benötigt man zum Schalten einer Last zumindest ein Relais und eine dafür geeignete Treiberschaltung. Ein Board zum Aufbau von Prototypen sollte folglich genügend Platz für solche Erweiterungen bereitstellen. Am besten geeignet ist dafür ein Lochrasterfeld, d.h. eine Fläche mit rasterartig angeordneten Lötaugen im Abstand von 2,54mm. Fast die Hälfte der Platinenfläche steht beim PropRPM in dieser Art zur Verfügung!

Einfach & flexibel!

Das Propeller Starter Kit von Parallax ist bestens zum Einstieg in die Propeller-Technologie geeignet. Es bietet jede Menge Peripheriefunktionen und -bauteile und ist somit bestens geeignet zum Testen und Ausprobieren. Allerdings sind fast alle I/O-Pins des Controllers durch On-Board-Peripherie verplant, was für eigene Schaltungserweiterungen natürlich hinderlich ist.

Die Grundidee beim PropRPM war demzufolge, möglichst viele Prozessor-Ressourcen frei zugänglich zu halten. Nur wenige Pins sind durch Peripheriebauteile belegt (LED-Zeile, RS232-Wandler, serieller EEPROM). Erforderlichenfalls können selbst diese Komponenten leicht entfernt werden, denn sie sind alle gesockelt!

RS232 oder USB

Um Code vom PC auf den Propeller zu laden, stellt PropRPM eine RS232-Schnittstelle zur Verfügung. Um die Verbindung statt dessen über USB zu realisieren, kann einfach der hier als Zubehör angebotene USB-Seriell Adapter an das Propeller Rapid Prototyping Module angesteckt werden.

Bestellinformation

nicht mehr im Sortiment
PROP/RPM
Propeller Rapid Protot. Module
 
sofort lieferbar
PROP/U2S
USB to RS232 Adapter (FTDI)
 
19,80 €
sofort lieferbar
ACDC5012
Steckernetzteil 5VDC 1,2A (Switched Mode Power Supply)
 
7,95 €

Angebot freibleibend, Irrtum und Änderung vorbehalten. Diese gewerbliche Offerte richtet sich nicht an Verbraucher i.S.d. §13 BGB.

Letzte Änderung: 2019-04-06