Scribbler 3 Robot

Multi-Core Robotik-Plattform mit Open-Source Konzept

Ambitionierter Fahr-Roboter

Scribbler 3 ist ein autonomer mobiler Roboter von Parallax, ausgestattet mit einem leistungsfähigen 32-Bit Multicore Prozessor. Der Roboter wird betriebsbereit montiert und mit vorinstallierter Software ausgeliefert, kann aber in vielerlei Hinsicht modifiziert und ganz nach eigenen Vorstellungen programmiert und erweitert werden.

Die S3 Robotik Plattform wurde von Parallax in enger Zusammenarbeit mit externen Bildungs-Experten entwickelt, mit dem Ziel, Anwendern in der Aus- und Weiterbildung eine leistungsfähige Basis für die Vermittlung technischen Wissens zu bieten.

Pfiffige Hardwarekomponenten

Ein Blick in das Innere des Scribbler 3 offenbart eine umfangreiche Ausstattung mit Sensoren, die auf vielfältige Weise für interaktive Experimente genutzt werden können:

  • 3 Lichtsensoren (Fototransistoren)
  • 2 Hindernissensoren (Infrarot)
  • 2 "Linienfolgesensoren" (ähnlich optischem Maus-Sensor)
  • 2 Winkel-Encoder an den beiden Antriebsmotoren
  • "ABS"-Technik an den Motoren
  • Mikrofon zur Erfassung akustischer Befehle

Mit seiner Umgebung interagiert der Scribbler 3 einerseits über seinen Antrieb, der über zwei kräftige DC-Motoren mit Encodern verfügt, welche die Erkennung von Kollisionen mit Hindernissen ermöglichen. Auf der Oberseite befinden sich 3 RGB-Leuchtdioden, die - wie alles am Scribbler 3 - frei programmiert werden können. Ein Lautsprecher kann für die Signalisierung von Programmzuständen oder Ausgabe von Warntönen verwendet werden. Ebenfalls ist es möglich, mehrere Scribbler 3 miteinander kommunizieren zu lassen - entweder über akustische Signale mit dem eingebauten Mikrofon oder über Funk durch Nachrüstung eines XBee-Moduls auf dem dafür vorgesehen Steckplatz im Inneren des Gerätes.

Programmieren lernen

Der Scribbler 3 ist die ideale Plattform für Autodidakten. Mit der vorinstallierten Demosoftware zeigt er auf Knopfdruck, was er kann. Eigene Programme entstehen in der kostenlosen Windows-Entwicklungsumgebung am PC und werden über eine USB-Verbindung in den S3 geladen. Für anspruchsvollere Vorhaben kann sich der Anwender entscheiden, ob er in C oder SPIN programmieren möchte. Beide Programmiersprachen werden von Parallax für den P8X32A ("Propeller Chip") kostenlos bereitgestellt und kontinuierlich gepflegt.

Neu: BlocklyProp

Mit BlocklyProp steht nun ein zusätzlicher Weg bereit, um den Scribbler 3 auf sehr intuitive Art zu programmieren. Die Grundlage bildet Googles Open-Source Programmiersystem Blockly, welches sich seinerseits an Scratch vom MIT anlehnt.

Abb.:

Alle Funktionen, Variablen, Sensoren und Anweisungen werden durch Blockelemente dargestellt, die in der BlocklyProp Online-IDE grafisch dargestellt und mit ein paar Mausklicks angeordnet und verbunden werden. BlocklyProp bildet somit eine ideale Ausgangsbasis gerade für Schüler, Studenten und Anwender mit geringer Programmiererfahrung. Die Nutzung der BlocklyProp IDE ist kostenlos möglich.

Hacker-Port für Fortgeschrittene

Am sogenannten Hacker-Port stehen 2 analoge und 5 digitale Kanäle des P8X32A-Q44 Prozessors zur Verwendung in Hardwareerweiterungen bereit. Außerdem stellt der Hackerport 5V und 3,3V als Betriebsspannung zur Verfügung.

Bestellinformation

wird für Sie beschafft
PX28333
Scribbler S3 Robot
 
199,00 €

Angebot freibleibend, Irrtum und Änderung vorbehalten. Diese gewerbliche Offerte richtet sich nicht an Verbraucher i.S.d. §13 BGB.

Letzte Änderung: 2016-09-29