LPC1100 Proto Board

LPC-P1114 ARM Cortex-M0 Prototypenboard mit NXP LPC1114

32Bit-Einstieg mit ARM Cortex-M0

Die Cortex-M0-Architektur von ARM erlaubt das Herstellen äußerst kompakter, energieeffizienter und dennoch leistungsstarker Mikrocontroller. Dabei können sie überall dort Verwendung finden, wo bisher aufgrund des Preisvorteils noch 8 Bit MCUs eingesetzt werden. Der "Umweg" über die 16 Bit Technologie kann damit entfallen.

Obwohl der Name es vermuten lässt, basiert der Cortex-M0 nicht auf dem gleichen Kern wie seine "Brüder" der Cortex-M-Serie. Stattdessen nennt ARM das grundlegende CPU-Design ARMv6-M. Hauptunterschied zu ARMv7-M ist die von-Neumann Architektur, das Fehlen von spekulativen Sprungvorhersagen und natürlich ein anderer (gekürzter) Befehlssatz.

Glücklicherweise schreibt ARM auch den Herstellern und Lizenznehmern des Cortex-M0 vor, dass ihre Controller eine CMSIS-konforme Programmierung unter C unterstützen müssen. Cortex-typisch ist auch der neuartige Interruptcontroller NVIC (Nested Vector Interrupt Controller), der die priorisierte Abarbeitung auftretender Interruptereignisse innerhalb kürzester Reaktionszeit ermöglicht. Somit kann auch ein Cortex-M0-basierter Baustein auf die gleiche Weise wie z.B. eine Cortex-M3 MCU programmiert werden. Ebenfalls werden die gleichen Entwicklungstools unterstützt, da der Debug-Port innerhalb der Cortex-M-Linie vereinheitlicht wurde.

LPC11xx-Hardware für den Erstkontakt

Das Prototyping Board LPC-P1114 weist eine sinnvolle Hardwarezusammenstellung für das Entwickeln von Software auf. So gehören zwei frei belegbare Eingabetasten, der obligatorische Reset-Taster, eine Reihe von acht LEDs sowie ein 12MHz-Quarz zur Ausstattung des Boards. Sämtliche GPIOs sind an den Rand der Prototyping-Fläche geführt und stehen für eigene Hardwareerweiterungen zur Verfügung.

Tools für die Softwareentwicklung

Für den Start in die Softwareentwicklung werden entsprechende Entwicklungswerkzeuge sowie eine passende Softwareumgebung (IDE) benötigt. Wir bieten mehrere Lösungen für die professionelle Softwarentwicklung auf Cortex-M Controllern an:

Bestellinformation

sofort lieferbar
OXLPCP1114
LPC-P1114 - Proto Board
 
11,95 €

Angebot freibleibend, Irrtum und Änderung vorbehalten. Diese gewerbliche Offerte richtet sich nicht an Verbraucher i.S.d. §13 BGB.

Letzte Änderung: 2016-11-09