Produkt-Archiv - Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert, die Angaben sind evtl. veraltet! Bitte fragen Sie an, wenn Sie Informationen zur Verfügbarkeit der hier aufgeführten Produkte benötigen.

Embedded Linux

Praktische Umsetzung mit uClinux

Linux-Einsatz auf ColdFire-Prozessoren

Embedded Entwickler müssen zu Beginn eines Projektes zunächst klären, welche MCU zur Realisierung der gewünschten Funktion(en) eingesetzt werden soll. Ein Evaluation-Board leistet für die erste Begutachtung gute Dienste. Firmware für den Mikrocontroller und die ihn umgebende Hardware können damit schnell implementiert und getestet werden. Oft steht hierzu ein Monitorprogramm zur Verfügung, welches den Download von Programmen und allerlei generische Tests ermöglicht.

Moderne 32 Bit Mikrocontroller sind allerdings recht komplex. Bei Ihnen verbietet es sich häufig schon aus Zeitgründen, die Applikation "from scratch" aufzusetzen und mit einfachen Mitteln zu debuggen. Ein komplexe Anwendung benötigt auch leistungsstarke Tools, dies bedeutet in vielen Fällen, daß die einfache Monitorsoftware durch ein vollwertiges Betriebssystem ersetzt wird.

Aber welches Betriebssystem? Die Antwort auf diese Frage lautet in den letzten Jahren immer häufiger: Linux. Nun gibt es aber nicht das Linux schlechthin, vielmehr existiert eine Vielzahl von Portierungen und Implementierungen. Hier herrscht kein Mangel an Lektüre, sondern eher der pure Informations-Überfluß. Wo also beginnen?

Unter den Linux-Varianten, welche für Embedded Systeme besonders geeignet sind, sticht uClinux hervor. Es ist speziell für Systeme zugeschnitten, die keine Memory Management Unit (MMU) aufweisen. Eines der Hardwarebeispiele, welche in Kapitel 2 des Buches beschrieben sind, ist das neue COBRA5329 ColdFire-Modul.

Das Buch handelt aber in erster Linie von Software. Es zeigt hierzu die charakteristischen Eigenschaften von uClinux auf, erklärt anhand praktischer Beispiele die notwendigen Werkzeuge bei der Entwicklung für uClinux und gibt einen Überblick über typische Abläufe bei der Planung solcher Software-Projekte. Das Buch erleichtert somit den Einstieg in die Materie und trennt Wichtiges von (vorerst) Verzichtbarem.

Die beiliegende CD baut auf der Knoppix-Distribution auf und ist ohne Installation lauffähig. Sie enthält zusätzlich die benötigten Programme und Tools sowie Beispiele zur Softwareentwicklung für uClinux.

Bestellinformation

nicht mehr im Sortiment
BU-EMBLINUX
Brinker/Degenhardt/Kupris: Embedded Linux 2007, ca. 280 Seiten, CD-ROM
 

Angebot freibleibend, Irrtum und Änderung vorbehalten. Diese gewerbliche Offerte richtet sich nicht an Verbraucher i.S.d. §13 BGB.

Letzte Änderung: 2019-04-06